ABSAGE DER HALLENMEISTERSCHAFT

News erstellt am 26.10.2020 19:48 von Hofer Michael | Download als PDF
ABSAGE DER HALLENMEISTERSCHAFT

Swiss Faustball zieht die Reissleine

Die Macht des Faktischen macht auch vor dem Faustballsport nicht Halt. Der Zentralvorstand von Swiss Faustball revidiert angesichts der rasanten Verbreitung von Covid-19, der zunehmend restriktiveren Vorgaben und vor allem der regional unterschiedlichen Regelungen seinen Entscheid der Vorwoche und sagt die aktuelle Hallenmeisterschaft in der geplanten Form ab. Er verfolgt die Situation aber genau und wird im Dezember nochmals eine Lagebeurteilung vornehmen, ob unter Umständen eine reduzierte Meisterschaft im Januar/Februar möglich sein wird.

Der Zentralvorstand von Swiss Faustball hatte sich in der vergangenen Woche noch für die Durchführung der Schweizer Hallenmeisterschaft ausgesprochen, dies allerdings unter der Prämisse, dass der Wettbewerb ordnungsgemäss, fair und mit möglichst geringen gesundheitlichen Risiken organisiert werden kann. Diese Rahmenbedingungen scheinen ihm nun aber nicht mehr gegeben, was auch eine Umfrage unter den Regio...

Das Herren 1 sichert sich den Meistertitel in der 3. Liga!

News erstellt am 23.08.2020 12:02 von Hofer Michael | Download als PDF
Das Herren 1 sichert sich den Meistertitel in der 3. Liga!

Nachdem Anfang Juli die erste Hälfte der Meisterschaft gespielt wurde und sich das Herren 1 auf dem ersten Platz positionieren konnte, war die Marschrichtung für den zweiten und gleichzeitig letzten Spieltag der Sommermeisterschaft 2020 klar: Der erste Platz will verteidigt werden.

So startete am vergangenen Samstag, kurz nach 11.00 Uhr, das Herren 1 auf dem Sportplatz Holzmatt in Dietikon das erste von drei Spielen. Als Gegner stand die Mannschaft von Dietikon 2 gegenüber. Gleichzeitig mit Spielbeginn setzte auch gleich der Regen ein. Es zeigte sich jedoch schnell, dass die Walliseller mit diesen Bedingungen besser zurechtkamen. Am Ende setzte sich das Herren 1 klar mit 3:0 Sätzen gegen Dietikon 2 durch.

Nach über zweistündiger Pause stand der nächste Gegner bereit. Nachdem die Pause noch bei trockener und sehr warmer Witterung verbracht werden konnte, fing es pünktlich mit dem Spielbeginn gegen das Team von Oerlikon/Schwamendingen wieder an zu regnen. Die gegnerische Mannschaft, we...

Hier weiterlesen... | 2 Kommentare

Das Herren 1 setzt sich nach der Corona-Pause gleich an die Tabellenspitze

News erstellt am 06.07.2020 21:32 von Hofer Michael | Download als PDF

Nach einer knapp halbjährigen Wettkampfpause und nur einer Handvoll Trainings auf dem Rasen startete am vergangenen Samstag auch in der 3. Liga die Sommermeisterschaft und dem Herren 1 standen bei schönstem und warmem Wetter in Schlieren drei Spiele bevor.

Gleich im ersten Spiel gegen FB Embrach 2 zeigte sich, dass die lange Corona-Pause vermutlich bei so manchem Verein ihre Spuren hinterlassen hatte. Im ersten Satz wechselte die Führung mehrmals, oftmals gingen dabei relativ unnötige Eigenfehler voraus. So kam es schliesslich dazu, dass der erste Satz mit 15:14 gewonnen werden konnte. Es war klar, dass man in den kommenden Sätzen nicht unbedingt wieder über die volle Distanz gehen wollte, standen an diesem Tag noch acht Sätze bevor und die Temperatur auf dem Platz stieg stetig. Die Sätze zwei und drei gegen FB Embrach 2 wurden dann auch schneller zu Ende gespielt, jedoch hatte das Herren 1 jeweils das Nachsehen und das Spiel ging mit 1:2 Sätzen verloren.

Nach einer gefühlten Ewigkei...

Erfolgreich trotz Coronapause - Herren 2

News erstellt am 05.07.2020 11:43 von Strassmann Rocha Diego | Download als PDF

Vergangenem Samstag, 04.07.2020, startete nach langem warten in Schlieren die Sommermeisterschaft 2020. Nachdem man bereits im Winter einen Podestplatz errungen  hatte, waren die Spieler des Herren 2 Teams von Wallisellen motiviert, auch in dieser Saison ein gutes Ergebnis zu erzielen.  

Man spielte als erstes gegen Dietikon. Anfänglich mussten sich wohl beide Mannschaften wieder auf dem Spielfeld zurecht finden, denn beide Mannschaften erzielte mit Leichtigkeit bloss aus dem Anschlag ihre Punkte. Allerdings konnten sich die Walliseller schnell wieder konzentrieren und man konnte den ersten Satz auch gewinnen. Mit dem gleichen Elan gelang es auch der Mannschaft, den zweiten Satz zu gewinnen. Somit hätte auch der dritte Satz kein Problem stellen müssen, aber Dietikon würde sich nicht so leicht besiegen lassen. Während die walliseller Offensive je länger das Spiel dauerte umso mehr nachliess, desto robuster wurde die gegnerische Defensive. Es entstand ein Kampf um jeden Punkt, doch die S...

Wiederaufnahme Training ab 14.5

News erstellt am 11.05.2020 20:05 von Staudenmaier Adrian | Download als PDF

Die Lockerungen des Bundes und Kantons lassen einen eingeschränkten Trainingsbetrieb wieder zu.
Unser Schutzkonzept dazu wurde bewilligt und somit startet das Training ab dem 14.5.2020 wieder mit folgenden Auflagen:

  • Es wird jeweils in 5er Gruppen gespielt mit eigenen Bällen
  • Jeder hat immer 2m Abstand zu halten
  • Die Hygienevorschriften des BAG und Vorgaben STV / SportNetz gelten vollumfänglich
  • Jeder kommt umgezogen zum Training
  • Duschen / Garderoben sind geschlossen
  • Hände können draussen bei der Fusswaschanlage gewaschen werden

Alle weiteren Details sind dem Schutzkonzept von uns und dem Schutzkonzept Breitensport des STV zu entnehmen.

Sollten weitere Fragen auftauchen, wendet euch an Adrian Staudenmaier.

Zu Seite: