Trainingswochenende in Morschach

Erstellt am 09.05.2016 11:21 von Brügger Pascal | Download als PDF

Das diesjährige Trainingslager wurde auf ein verlängertes Wochenende verkürzt, wobei sich dasjenige nach Auffahrt natürlich anbot. Am Freitagmorgen ging es auf nach Morschach in den Swiss Holiday Park.
Unglaublich aber wahr, die ganzen drei Tage über hatten wir traumhaftes Wetter! Dies ist deshalb so erwähnenswert, weil es in den letzten über 10 Jahren kaum ein Lager gab, an dem es nicht mindestens einmal geregnet hat. Doch ironischerweise hatten wir genau dieses Jahr keinen Aussenplatz zum trainieren, sondern „nur“ die Sporthalle.
Es blieb jedoch genug Zeit, um zwischen den Trainingseinheiten Sonne zu tanken und die schöne Aussicht über den Vierwaldstättersee zu geniessen.

Das Programm war wie immer polysportiv ausgerichtet. Neben den eigentlichen Faustballtrainings und dem Absolvieren des Vitaparcours im Kampfmodus konnten wir auch die Kletterhalle, die Badelandschaft und die Bowlingbahn nutzen. Am Sonntag konnten wir dann nach ein paar Runden Badminton in der Halle den ganzen restlichen Tag das schöne Wetter geniessen, zum Mittagessen wurde draussen grilliert. Den Tag liessen wir dann auf der hauseigenen Kartbahn ausklingen, wo es zu einigen spannenden Duellen kam.

Alles in allem war es auch dieses Jahr wieder ein gelungenes Trainingslager!
An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an Simone Hofer für die erneute super Organisation und natürlich auch an die treuen Mitglieder unseres Fanclubs, die uns wieder mit ihren Beiträgen unterstützt haben.

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar abgeben

Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

Bitte gib die Zeichen wie angeziegt ein.